Seit 150 Jahren ist eine Posaunenchorkultur stetig gewachsen, die Jung und Alt begeistert. In Deutschland sind heute über 100.000 Menschen in Posaunenchören engagiert. Damit zählen diese zur größten Laienbewegung in Deutschland. Innerhalb des Posaunenwerkes unserer Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands sind auf 40.000km² rund 260 Posaunenchöre (ca. 3.000 Bläser) aktiv.

Im Posaunenchor Zeulenroda treffen sich aktuell 11 Bläser, davon 3 Frauen, regelmäßig jede Woche zur Probe.
Das Repertoire des Posaunenchores Zeulenroda reicht dabei von alten Chorälen und Bläserstücken bis hin zu neuen Lieder, Spirituals und Volksliedern, Klassik, Jazz und Pop.

Gespielt wird in Gottesdiensten, zu Geburtstagen, zur Pilgerwanderung und auch zu Konzerten. Der Posaunenchor Zeulenroda möchte auch aktiv die Jungbläserausbildung unterstützen.

Deshalb gibt es die Möglichkeit unter Anleitung von Kantor Stefan Raddatz ein Blechblasinstrument zu erlernen. Der Unterricht ist kostenlos, ebenso werden die Instrumente durch die Kirchgemeinde Zeulenroda zur Verfügung gestellt. Es entstehen also keine Ausleihgebühren.

Der Unterricht wird im Einzelunterricht erfolgen, wobei aber schon frühzeitig auf ein gemeinsames Musizieren in der Gruppe hingearbeitet wird, denn zusammen mit anderen Bläsern fördert man die Gemeinschaft und das christliche Miteinander.

Bei Interesse können Sie sich direkt an das Kantorat der Kirchgemeinde wenden.

Probe: immer montags 18.30 Uhr im Gemeindesaal Kirchstraße 17